Startseite » Archiv und Presse » Apfelsaft und Pflanzendruck

Apfelsaft und Pflanzendruck

120 l Apfelsaft konnte das RNG am Sonntag beim Baumberger Apfelfest aus den eigenen Äpfeln der Streuobstwiese pressen lassen und musste weniger als die Hälfte des üblichen Presslohnes zahlen, da das Naturschutzzentrum Alter Hof Schoppmann für Schulen die Kosten für 100 kg Äpfel übernimmt. Den restlichen Betrag steuerte der Förderverein des RNG bei. Dankeschön! Aber ohne  die Unterstützung durch SchülerInnen des Bio- Diff- Kurses wäre es auch nicht gegangen. Das Anreichen der Äpfel und Abpacken des fertigen, noch heißen Saftes ist Arbeit, die fünf KursteilnehmerInnen  freiwillig am Sonntag übernahmen. Bis 14.30 Uhr boten sie dann noch gemeinsam für die BesucherInnen Pflanzendruck auf Postkarten an, was sowohl von älteren als auch vielen jüngeren BesucherInnen gerne angenommen wurde.

Eine Kostprobe des Saftes gibt es beim Sponsorenlauf und nach den Herbstferien wird der Saft regulär in der Mensa verkauft.